Heiztechnik

Wir sind ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ihre Heizung.

Zu unserem Leistungsangebot gehören:
Gasheizung und Ölheizung
Brennwerttechnik hat höchste Energieeffizienz
Unter Berücksichtigung der Gesamtinvestition bei den heutigen Energiepreisen ist die Brennwerttechnik die wirtschaftlichste Alternative. Öl-Brennwertkessel oder Gas-Brennwertkessel wandeln das eingesetzte Heizöl zu 98 Prozent in Wärme um. Dabei ist die Brennwerttechnik aufgrund der bereits möglichen Beimischung biogener Brennstoffe, z.b. Bio-Öl oder Bio-Gas, zukunftssicher. Investieren Sie deshalb heute in moderne Brennwerttechnik. Die dadurch erzielten Einsparungen sind beträchtlich. Einen wirkungsvollen Beitrag zum nachhaltingen Schutz des Klimas durch die Vermeidung von unnötigem Co2 Ausstoß können Sie kaum leisten.
Heizen mit Pellets
Sparen Sie mit Pellets bei vollem Komfort
Die Preisentwicklung der einzelnen Energieträger in den letzten Jahren zeigt die Vorteile von Holzpellets. Die Ökologisch saubere Art zu heizen ist auch wirtschaftlich attraktiv. Der Energieträger Holz ist erneuerbar und somit Co2-neutral. Pellets bestehen aus naturbelassenem Holz. Die in der holzverarbeitenden Industrie als Nebenprodukt in großen Mengen anfallenden Hobel- und Sägespäne werden unbehandelt verdichtet und pelletiert. Durch die hohe Energiedichte und die einfache Liefer- und Lagermöglichkeit erweisen sich Pellets als der optimale Brennstoff für vollautomatische Heizanlagen.
Wärmepumpe
Wärmepumpen eignen sich für die Wärmeversorgung aller Gebäudearten: Ein- und Mehrfamilienwohnhäuser, Hotels, Krankenhäuser, Schulen, Bürogebäude und Industriebauten, sowohl im Neubau als auch bei der Modernisierung im Gebäudebestand. Zur Erfüllung der Anforderungen, die an Passivhäuser gestellt werden, führt für diesen Haustyp kaum ein Weg an der Wärmepumpe vorbei. Wie bei den herkömlichen Wärmeerzeugern auch, gibt es Wärmepumpen für fast alle Anwendungsfälle.
Fußbodenheizung
Schon seit Jahrhunderten nutzen die Menschen die Vorteile dieser unsichtbaren Wärmequelle. Auch wenn sich die Art der technischen Ausführung stetig weiterentwickelt hat. Nutzen Sie die Vorteile einer Fußbodenheizung:

- Gleichmäßige Flächentemperierung
- Optimales Heizverhalten
- Absolute Systemsicherheit
- Freiheit für Planer und Bauherr

Ob Altbau oder Neubau - mit einer Fußbodenheizung sind Sie immer richtig beraten. Egal, ob Parkett, Teppich, Marmor oder Fliesen, Fußbodenheizungen können unter allen ausgewiesenen Bodenbelägen verlegt werden. Unter Berücksichtigung aller kostensparenden Vorteile braucht eine Fußbodenheizung preislich keinen Vergleich mit herkömmlichen Radiator-Heizsystemen zu scheuen. Und optisch erst recht nicht!
Holzkesselheizung
Energie sparen und Klima schützen!
Holz ist eine gute Alternative.
Unter Berücktsichtigung der Gesamtinvestition bei den heutigen Energiepreisen ist ein Holzheizung ein wirtschaftliche Alternative. Holzkessel haben einen hohen Wirkungsgrad und sind sparsam im Verbrauch. Die Ergänzung einer vorhandenen Heizungsanlage mit einem Holzkessel reduziert die Kosten für Öl und Gas deutlich und amortisiert sich bereits nach kurzer Zeit. Schließlich leisten Sie einen aktiven Beitrag zum nachhaltigen Schutz des Klimas. Das Heizen mit Holz ist Co2-neutral. Dies bedeutet, das nur so viel Kohlendioxid in die Umwelt abgegeben wird, wie das Holz während seines Wachstums auch aufgenommen hat.